Wärmeschutz

   

Durch die Berechnung des Statikers wird beim Wärmeschutz-Nachweis rechnerisch nachgewiesen, dass das gesamte Baumaterial, Wandstärken, Fensterflächen, Fensterglas, Dach- und Bodenflächen und Dach- und Bodenisolierung der Energie-Einsparverordnung (EnEV) entsprechen.

Diese ist gültig seit Februar 2002 und beinhaltet im Vergleich zur bisherigen Verordnung auch den Verbrauch an Primärenergie (Gas, Öl, Strom, Holz...)

Wir ermitteln für ihr Bauvorhaben die individuelle Lösung. Aus den Faktoren Wärmedämmung und Heizungsanlage berechnen wir für sie die wirtschaftlichste Kombination und optimale Energieeinsparung.

 

 

 

 
Ingenieurbüro Brugger